Frankreich und der Volksrotwein... 2010 Domaine Baillat Corbières AOC Rouge

Rotwein oder Totsein. Damit diese Lebenseinstellung einen Jedem zugänglich erscheint, braucht es sie, die fabelhaften Rotweine zum kleinen Preis! So finden wir uns relativ schnell in Südfrankreich wieder, genauer gesagt im Languedoc in der AOC Corbières. Dort treibt ein junggebliebener Mann namens Christian Baillat sein vinophiles Unwesen. Seine Domaine besitzt ca. 11,2 ha Rebfläche mit durchschnittlich 480 Hektolitern Jahresproduktion. Seit 2009 nennt er zudem das Bio Zertifikat sein eigen. 1995 wurde Baillat zum Winzer des Jahres im Languedoc ausgezeichnet. Das Weingut liegt in Montlaur, südöstlich von Carcassonne im Departement Aude. 

Was kann also so ein Corbières AOC Rouge für nicht viel mehr als 6€? Er dreht im mächtigen, tiefdunklen Rot mit rubinartigen Reflexen seine Runden im Glas. Das Cuvee aus Syrah, Carignan und Grenache steigt einem mit dunklen Waldbeeren, würzigen weißem Pfeffer, einer rustikalen Note nach rohem Fleisch, ein wenig Cafe Arabica und süßen Nuancen nach Cocktailkirschen in die Nase. Reintönig und unaufdringlich. Am Gaumen weiche Tannine, abgeschliffene Säure, stoffige Frucht und ein Alkoholgehalt, der mit 14,5% vielleicht ein wenig zu sehr heraussticht. Feinherbe Gerbstoffe spielen noch ihre junge Partie Poker. Überraschend nachhaltiger Abgang. Ein wirklich präsenter und komplexer Wein für diesen Preis! Sehr balanciert ohne dabei langweilig zu wirken. Mit seinem staubtrockenen Finish kann er natürlich das Herz des Direttores gewinnen. 

Immer wieder darf man feststellen, dass das Languedoc ansprechende Weine für den kleinen Geldbeutel bietet. So macht das Spaß! Christian Baillat`s Corbières AOC Rouge ist so ein Wein für jeden Tag, für jedes Grillfest mit Freunden oder auch zu einem kleinen Snack zwischendurch, so in der Größe eines 500gr Rinderfilets. Geneigte Leser, kaufen Sie im Fachhandel, kaufen Sie echte Weine vom Winzer! Anhand des verkosteten Beispiels sehen Sie, dass ein guter Roter nicht teuer sein muss. Erhältlich hier.

Kommentare

  1. Ein schönes Revier zur Weinjagd. Auf unserer letzten Reise in dieser Gegend durften wir einige köstliche Schätzchen verkosten.

    AntwortenLöschen
  2. Gerade Ihren Blog http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/ begutachtet. Macht wirlich Spaß zu lesen. Gratulation!

    AntwortenLöschen
  3. Für mich als echten Weinfan ein sehr ansprechender Artikel. Auch Ihr Blog gefällt mir außerordentlich gut :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar posten